Dietikon
12°
Klarer Himmel
humidity: 100%
wind: 1m/s SSE
H 11 • L 11
18°
Tue
16°
Wed
18°
Thu

Neue Kindergärten für die jüngsten Dietiker Schülerinnen und Schüler

Pünktlich auf das Schuljahr 2019/2020 konnten in Dietikon zwei neue Kindergärten in Betrieb genommen werden: Im stark wachsenden Stadtteil Limmatfeld eröffnete in Räumlichkeiten der Baugenossenschaft für Eidgenössisches Personal (BEP) ein Einzelkindergarten. Auf dem Gelände der Schuleinheit Steinmürli wurde mit dem Bau des Doppelkindergartens der lange gehegte Wunsch der Schule erfüllt, den jüngsten Schülerinnen und Schüler einen Kindergartencampus innerhalb der Schulanlage zur Verfügung zu stellen.

Mit dem Schulstart wurde im Stadtteil Limmatfeld in der Siedlung der BEP/NEST an der Mina-Hess-Strasse ein Kindergarten eröffnet. Das Quartier wächst stark und mit dem Einzug der Bevölkerung werden auch zusätzliche Bildungsräume benötigt. Entsprechend hat sich die Schule im Erdgeschoss eingemietet. Der moderne Innenausbau mit frischen Farben von Duplex Architekten bietet alle Standards für den Unterricht der Kindergartenkinder.

Der bestehende Doppelkindergarten Steinmürli I+II war beim Abbruch vergangenen Herbst über 50 Jahre alt und wies zahlreiche bauliche, energetische wie betriebliche Mängel auf. Mit der Volksabstimmung im März 2018 befürwortete die Bevölkerung mit grossem Mehr den Kredit von total 2.369 Mio. Frankenfür den Ersatz des Gebäudes sowie die umfassende Neugestaltung des Aussenraumes, welcher auch vom Doppelkindergarten Sonnenhof genutzt wird.

Mit dem ersten Schultag durften die zwei Kindergartenklassen Steinmürliihreneuen Räumlichkeiten und den grosszügigen Aussenspielbereich erkunden und beziehen. Der Holzbau von Schmid Ziörjen Architekten erstrahlt in hellen Farben und viel Holz. Grosse Fenster sorgen für eine heitere Stimmung. Die Haupträume werden ergänzt mit je einem Gruppenraum sowie einem Mehrzweckraum mit Küche.

Der Aussenbereich, gestaltet von Rosenmayr Landschaftsarchitektur, bietet den vier Kindergartenklassen einerseits Rasen-und Hartflächen zum Spielen, aber auch zwei Kletterobjekte, einen Sand-und Kiesbereich und diverse Möglichkeiten zum Balancieren, Hüpfen und Entdecken. Passend zum Namen der Schulanlage darf auch die Steinmauer alias «Stein-Mürli»nicht fehlen.

Die offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten finden am Dienstag, 24. September 2019 ab 16.45 Uhr statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, die neuen Schulräume des Doppelkindergarten Steinmürli und die bestehenden Räume des Kindergartens Sonnenhof sowie die neue Umgebung zu besichtigen.

Einladung Kiga Steinmurli