PlayPause
Slider

standpunkt

Standpunkt
Oktober 2017

Hätten Sie das gedacht? Dietikon gehört zu den attraktivsten Städten der Schweiz. Der Bezirkshauptort belegt in einem Ranking, das die auf Immobilienfragen spezialisierte Beratungsfirma Wüest Partner für die Wirtschaftszeitschrift «Bilanz» erstellt hat, unter 162 erfassten Orten mit mehr als 10‘000 Einwohnern den 23. Platz (siehe Seite 4). Punkten kann Dietikon mit exzellenter Anbindung an den öffentlichen und privaten Verkehr, dynamischem Wachstum der Wohnbevölkerung, geringer sozialer Ungleichheit unter seinen Einwohnern und Nähe zu wichtigen Bildungsinstitutionen. Nachholbedarf hat die Stadt dagegen gemäss der Untersuchung in den Bereichen Kultur und Freizeit sowie bei den Erholungsangeboten.

 

Dietikon war nicht immer so gut platziert. Noch 2009 belegte die Stadt im Ranking von Wüest Partner den 80. Rang. Der Aufstieg ist den Bemühungen der öffentlichen Hand und von Privaten zu verdanken, die Attraktivität Dietikons stetig zu verbessern.

 

Zu einer solch aufstrebenden Stadt gehört auch ein Magazin, das regelmässig über das politische, wirtschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Leben im Ort in allen seinen Facetten berichtet sowie den örtlichen Unternehmen die Möglichkeit bietet, sich mit

 

zielgenauen Inseraten bekannt zu machen. Seit dem Sommer gibt es wieder so ein Stadtmagazin – den «Dietiker». Er wird gemacht von Leuten, die fest im Limmattal verankert sind, und per Post an alle Haushalte der Stadt verteilt. Die Ausgabe, die Sie in den Händen halten, ist die zweite in diesem Jahr. Ermutigt durch das überwiegend positive Echo auf die erste Ausgabe, haben wir entschieden, die Erscheinungshäufigkeit des «Dietikers» zu erhöhen und nächstes Jahr vier Ausgaben zu publizieren. Die erste Ausgabe 2018 wird am 2. Februar erscheinen und speziell den Wahlen im Bezirkshauptort gewidmet sein.

 

Ich wünsche Ihnen jetzt und in Zukunft eine gute Lektüre!

 

Martin Gollmer
Redaktor 

Kommentar abgeben